Es hält nicht mehr – neues Denken, neue Haltung

Susanne Wiest und Enno Schmidt im Gespräch mit Ulrich Riebe über
Empörung & Engagement, selber weiterdenken, das bedingungslose Grundeinkommen, Nicht-Wissen, direkte Demokratie, Einsicht und den nächsten Schritt…

Nürnberg, 28.07.2011

Susanne Wiest: www.grundeinkommen-bundestag.de
Enno Schmidt: www.enno-schmidt.de, www.grundeinkommen.ch

2 Comments

  1. interessantes Interview, ja wenn man recht hat ändert sich mehr oder weniger schnell fast automatisch alles in die eigene Richtung, als free Software anhänger erlebe ich das auch, aber es kann auch alles sehr sehr lange dauern und die Widerstände sind oft sehr groß. Aka totgesagte leben länger.

    Aber wenn BGE wenigstens in wenigen oder nur in einem Land z.B. der Schweiz eingeführt werden würde wäre das ein Rießen durchbruch und wenn ich kommen dürfte würde ich dann sofort zu euch ziehen aus Deutschland.

  2. besonders witzig: die kamera macht urlaub (hat sie das grundeinkommen?)
    worte wie balsam, danke an enno und susanne! 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *