Der Einklang von Arbeit und eigener Überzeugung

 

Enno Schmidt besuchte den Abt Christian in der Benediktinerabtei im Kloster Engelberg und sprach mit ihm über das bedingungslose Grundeinkommen.

Ausschnitt:

Dass ich die Arbeit, die ich mache, mit dem Herzen mache, mit der inneren Einstellung richtig mache und nicht weil ich muss, sondern aus einer innerern tieferen Überzeugung, dass es richtig ist, die Arbeit dann auch tue. Dann bekommt die Arbeit einen anderen spirtuellen Gehalt.

 

Beitrag bei Youtube anschauen
Abt Christian bei Aeschbacher

 

2 Comments

  1. Pingback: Ansichten eines Mönchs zum Grundeinkommen

  2. Eine Gesunde und vernünftige Meinung, ganz so wie ich Ihn kennenlernen durfte in meiner Eigenschaft als Chefredaktor der Lokalzeitung seit seiner Wahl.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *