Bedingungsloses Grundeinkommen in China

Cui Zhiyuan ist Professor für öffentliche Verwaltung an der Tsinghuan Universität in Peking.
Er plädiert für ein bedingungsloses Grundeinkommen.

Die Bedürftigkeitsprüfung westlicher Sozialsysteme erlebt er als Verletzung der Privatsphäre.
Ein bedingungsloses Grundeinkommen könnte sowohl effektiver als auch menschlicher sein.
Für China hält er das Bedingungslose Grundeinkommen für einen geradezu logischen Weg.

Das Interview mit Cui Zhiyuan führte Enno Schmidt während des Internationalen Grundeinkommenskongress in Seoul, Südkorea.

Englisch mit Deutschen Untertiteln.
Ein Film von Enno Schmdt

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *