ATV: Essen oder Heizen – mehr als eine Million Österreicher sind von Armut bedroht! Die Sendung vom 22. Mai 2013

atv_grundeikommen

Essen oder Heizen – mehr als eine Million Österreicher sind (laut EU-Sozialbericht) arm oder von Armut bedroht. Nicht nur Arbeitslose sind betroffen: Knapp 200.000 Österreicher gehören zu den „working poor“ – trotz Jobs kommen sie nicht über die Runden, besonders schwer trifft es alleinerziehende Mütter. Wie ist so etwas in Österreich möglich und was kann man dagegen tun? Die Lösungsvorschläge reichen vom gesetzlichen Mindestlohn bis zum bedingungslosen Grundeinkommen. Und wie viel Verantwortung soll der Staat tragen?

Darüber diskutierte Meinrad Knapp am Mittwoch (22.5.2013) live ab 22.50h unter anderem mit diesen Gästen auf ATV:

  • Daniel Häni, Gründer der Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen in der Schweiz 
  • August Wöginger, Sozialsprecher ÖVP und ÖAAB-Generalsekretär
  • Sabine Oberhauser, Gesundheitssprecherin SPÖ, Vizepräsidentin ÖGB und ÖGB-Bundesfrauenvorsitzende
  • Maria Stern, allein erziehende Mutter dreier Kinder und für rund zwei Jahre in manifester Armut lebend
  • Franz Schellhorn, Ökonom und Leiter der Denkfabrik Agenda Austria

Im “AmPunkt”-Analysestudio bei Sophia Angelides ist Christoph Bacher aus der “News”-Chefredaktion.

 

One Comment

  1. hallo

    bei den moderatoren und auch bei der redaktion dieser und ähnlicher sendungen frage ich mich, ob zu den themen, die besprochen werden auch noch recherchiert wird.? um eine einleitung zum thema anzubieten mitsamt informationen zum thema und um damit missverständnissen vorzubeugen.
    man hätte beispielsweise etwas über die volksinitiative grundeinkommen in der schweiz sagen können. man hätte das mitwirken von menschen aus der kultur erwähnen können, über die es hier auf der seite viele beiträge gibt. auch hätte man die krönungswelle und die idee dahinter benennen können. einfach über wichtige punkte der bewegung grundeinkommen. wenn eine person eingeladen wird – daniel häni- den zuschauern etwas über seine aktivitäten ( das café in basel und das konzept) zu erzählen.

    wo ist die einführung zu einem thema in fernsehsendungen in dieser und ähnlichen sendungen abgeblieben?

    grüße, n.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *