Alt-Bundesrat Ogi zum Grundeinkommen

 

Ein Denkanstoss

Adolf Ogi und Oswald Sigg, der Alt-Bundesrat und der Alt-Bundesratssprecher, im Gespräch über die Eidgenössische Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen.

„Ein Marathon ist nötig, nicht ein 100 Meter Lauf“, erklärt Adolf Ogi zur Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Die Utopie sei vergleichbar mit der der AHV, die 70 Jahre bis zur Einführung brauchte. „Arbeit und Verdienst muss man immer wieder überdenken“, sagt Adolf Ogi und begrüßt die Initiative als Denkanstoß zur Diskussion.

„Wir haben im Unterschied zu anderen Ländern in Europa die Möglichkeit, die Utopie des Grundeinkommens direkt den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern vorzulegen“, beton Oswald Sigg. Das Grundeinkommen würde in der Schweiz nicht nur Geld, sondern Macht umverteilen.

 

Adolf Ogi

Oswald Sigg

Oswald Sigg zum Grundeinkommen

 

Beitrag bei Youtube anschauen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *