2. Basler Armutstribunal

Sie sehen und hören in diesem kurzen Film-Clip drei kurze Auschnitte mit Carlo Knöpfel, Urs Müller-Walz und Bernhard Kündig aus der Diskussion am 2. Basler Armutstribunal.

Das diesjährige Tribunal stellte ein konkretes Modell einer einheitlichen Grundsicherung für Armutsbetroffene in Basel zur Diskussion. Das Modell soll rasch umsetzbar sein und soll für die Schweiz wegweisend sein. Eine schlanke Verwaltung sichert die Grundexistenz und verrechnet backstage alle weiteren Leistungen mit den vorhandenen Sozialversicherungssystemen ab.

Es Diskutierten:
– Barbara Gutzwiler-Holliger, Direktorin Volkswirtschaftsbund
– Rolf Maegli, Vorsteher Sozialhilfe Basel
– Urs Müller-Walz, Präsident VPOD
– Bernard Kündig, Soziologe,Genf,BIEN (Basic Income Earth Network)
Kronzeuge war:
– Carlo Knöpfel, Caritas Schweiz
Moderation:
– Marcel Jegge, Radio DRS

Organisisert wurde der Abend von der Gewerkschaft IGA (Interprofessionelle Gewerkschaft der ArbeiterInnen), der Armutskonferenz von unten und der Schweizerischen Sektion BIEN (Basic Income Earth Network).“

Aufnahme: 4. Mai 2006, Kulturwerkstatt Kaserne, Basel
Kamera und Schnitt: Daniel Häni
Dauer: 6 Minuten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *